HERAUSGEBER FOLGENDER REIHEN:

 

 

WISSENSCHAFTLICHE REIHE, I – XI

 

Gesammelte Studien zur skandinavischen Literatur, I – V

 

Texte des skandinavischen Miitelalters

 

 

 


 

 

 

 

BUCHVERÖFFENTLICHUNGEN

 

 

 

[Die mit * versehenen Titel sind in Buchform erhältlich unter:   dev-wisbu@t-online.de]

 

 


ZU THOMAS MANN

 

 

 Rezeption und Integration skandinavischer Literatur in 

Thomas Manns 'Buddenbrooks'

Neumünster, 1974

 

 

  Darin:

 

 

Kap. 3: 'Die Relevanz Georg Brandes' für die Elaboration der historischen Komponente in den 'Buddenbrooks' und sein Hinweis auf Kielland'.

 

 

 

 

♦  ♦  ♦

 

 

 
Die Kunst als Welt der Freiheit  *
Studien zu Werkstruktur und Werkabsicht bei Thomas Mann

(Wissenschaftliche Reihe, 4), Metelen, 1991

 

 

 

   Zur Seite "Germanistik"

 

 

  Inhalt:

 

  • Systematisierte Annotationen zum politisch-historischen Standort von Thomas Manns Buddenbrooks
  • Welthaftigkeit als Welthaltigkeit. Zum Verhältnis von mimetischem und poetischem Anspruch in Thomas Manns Buddenbrooks
  • Reflexe der Brandes-Lektüre in Thomas Manns Essayistik. — Zwei Studien über das Verhältnis Thomas Manns zu Georg Brandes (I. Die Problematik schöpferischer Aneignung in Georg Brandes' Shakespeare-Monographie und Thomas Manns früher Verteidigungsschrift 'Bilse und ich'; II. Georg Brandes' Novalis-Bild als polemischer Bezugspunkt für Thomas Manns Darstellung der Romantik in seiner Rede 'von deutscher Republik'
  • Nachwort

 

 



 

 

 

 

ZUR SKANDINAVISCHEN LITERATUR DES MITTELALTERS

 

 

 

Beiträge zur Nordischen Philologie

 Frankfurt a. M., 1982

 

  Inhalt:

 

  • Zum Erzählverfahren der mittelalterlichen isländischen Prosaerzählung — Das Beispiel der nsa-Þóris saga
  • Darbietungsformen und Darbietungsabsicht in Fornaldarsaga und verwandten Gattungen
  • "Diese in jedem Proseminar vermittelte Kenntnis ist gewiß wertvoll" — Dringliche Beden- ken gegen Roswitha Wisniewskis Versuch eines Rationalisierung von Carola L. Gottz- manns Neufassung der Atlaquiða

 


♦  ♦  ♦

 

 


Der Untergang des isländischen Freistaats
als historischer Kontext der Verschriftlichung der Isländersaga

 

 

 

Zugleich ein Beitrag zum Verständnis der 'Hœnsa-Þóris saga' 

(Wissenschaftliche Reihe, 2), Metelen, 1989

 

 

 

♦  ♦  ♦ 

 

 

 

 

Integrität oder Integralismus  *

Die Umwertung des Individuums zum Asozialen

als Seinsgrund sagaspezifischer Heroik

(Wissenschaftliche Reihe, 6), Metelen, 1995

 

  Inhalt:

 

  • Vorbemerkung zum Problemkreis
  • Vergegenwärtigungen der Saga um 1900
  • Zur Funktion des Motivs der Rechtsverfolgung in der Saga
  • Der Sagaheld in der Spannung von Rechtsbiographie und Heldenbiographie
  • Von der Ordnung im Freistaat und von der Ordnung in der Monarchie
  • Die Saga als Entstehungsmythos des isländischen Freistaats
  • Sagawelt und Welt der Gangs — Typologische Nähe als Ausdruck konvergierender Gemeinschaftsformationen

 

 

 


 

 

 

 

EDITIONEN:

 

 


 

Texte des skandinavischen Miitelalters (Hg.)

 

 

 

Hœnsa-Þóris saga  *

Zweite, durchgesehene und verbesserte Auflage,

mit Nachwort, Anhang und Skizzen

(Texte des skandinavischen Mittelalters, 1), Metelen, 1989

 

  

 

♦  ♦  ♦

 
 

Droplaugar sona saga  *

Mit Nachwort und Karten

(Texte des skandinavischen Mittelalters, 2), Metelen, 1990

 

 

 

♦  ♦  ♦

 

 

Ragnars saga loðbrókar – Vǫlsunga saga  *

 

 

 

I.  Vǫlsunga saga  *

 

Mit einem Nachwort 

(Texte des skandinavischen Mittelalters, 3), Metelen, 1997

 

 

 

 

II.  Ragnars saga loðbrókar  * 

 

(Texte des skandinavischen Mittelalters, 4), Metelen 2003

 




 


 

ZUR SKANDINAVISCHEN LITERATUR DER NEUZEIT

 

 

  

 

Studien zur skandinavischen Reisebeschreibung
von Linné bis Andersen

 

 

 

Frankfurt a. M., 1981

 

 


  Inhalt:

 

  • Von der Darstellung eines Abenteuers zum Protokoll von Fakten  — Die Reisewerke Carl von Linnés
  • Die Reisebeschreibung im Gewande des 'Scherzes' — Jacob Wallenbergs "Min son på galejan"
  • Klassizistische Theorie in klassizistischer Form — Die Reisewerke C. A. Ehrensvärds
  • Zwischen Aufklärung und Emfindsamkeit — Jens Baggesens 'Labyrinten'
  • Bemühungen um eine Reisebeschreibung aus dem Geist romantischer Kunsttheorie — P. D. A. Atterboms 'Minnen från Tyskland och Italien'
  • Verlust der Realität als Folge eines 'Idealisierung' in der nachromantischen Reisebeschreibung — K. A. Nicanders 'Minnen från Södern'
  • Die poetische Reisebeschreibung H. C. Andersens

 

 

♦  ♦  ♦

 

 

 

Kontinuität und Diskontinuität 

Sprachkünstlerische Gestaltung im Epochenwandel:

 

 

Holberg – Sterne – Strindberg – Jacobsen 

Frankfurt a. M., 1985

 

 

  Inhalt:

 

  • Zur Behandlung der Intrige in Holbergs Komödien
  • "Those short scenes of nature" — Die Entwicklung der empfindsamen Reisebeschreibung aus der Idyllendichtung Gessners
  • Strindberg, Jacobsen und das Problem der literarischen Evolution

 

 

♦  ♦  ♦ 

 

 

 

  

Jens Peter Jacobsens Roman 'Niels Lyhne'  *

Eine Entwicklung seiner Aktualität aus seinem historischen Stellenwert

 (Wissenschaftliche Reihe, 1), Metelen, 1988

 

   Inhalt:

  • Reaktionen auf Niels Lyhne
  • "Durch deutsche Brillen" – Der Atheist in der dänischen Literatur vor Jacobsen
  • Die Pläne zu dem Roman Der Atheist
  • Die dargestellte Epoche und ihre Bedeutung in Niels Lyhne
  • Geschichtsentwurf und Zukunftsperspektive
  • Geistesgeschichte nach dem Muster der Naturgeschichte
  • Vom Charakter zur Psyche
  • Poesiekritik als Ausgangspunkt eines poetologischen Konzepts
  • Das sprachkünstlerische Verfahren in Niels Lyhne
  • Literatur und Publikum – Zum Problem der Volkstümlichkeit in Niels Lyhne

 

 

♦  ♦  ♦

 

 

 

Konzepte einer nationalspezifischen Dramatik von Holberg bis Ibsen  *

Wissenschaftliche Reihe, 3), Metelen, 1990

 

 

  Inhalt:

 

  • Einleitende Überlegungen
  • Begriff und Funktion des Nationaltheaters
  • Die Anfänge eines nationalen Theaters in Dänemark / Norwegen
  • Holbergs Bedeutung für die Entwicklung einer dänischen Nationalbühne
  • Carl Gyllenborg: Der schwedische Modegeck
  • Die Diskussion um Nationaltheater und nationale Dramatik
  • Das Drama Johannes Ewalds
  • Johan Nordal Brun: Einer Tambeskielver
  • Das Drama Peter Andreas Heiberg
  • Notiz zu Thomas Thaarup: Das Erntefest
  • Johan Ludvig Heibergs Vaudevilles
  • Ausblick auf Henrik Ibsen
  • Epilog


 

♦  ♦  ♦

 

 

 

Hans Christian Andersen  *

Politologie und Poetologie seines Werks

(Wissenschaftliche Reihe, 5), Metelen, 1994

 

 

 

 

 

  Inhalt:

 

  • Das Problem: Spekulation, Weltoffenheit und Weltreibung als Remedium gegen den methodischen Zwang; Schreiben zwischen Karrierewert und Weltgeltung
  • Das Dichten unter dem Zeichen von Ruhm und Ansehen: Das Präparieren von Unziemlichem; Autobiographie als Beschwörung des Triumphs; Offizielle Ehrungen — Avancement durch Dichten; Formen der Verwirklichung des Arrivierungskonzepts; Der Angriff Hauchs und Andersens Reaktion
  • Das Märchen als die überdauernde Leistung H. C. Andersens: Andersens Weg zum Märchen; H. C. Andersen und das Volksmärchen; Der Tote — Züge des Volksmärchens als Mittel des Kunstmärchens; Die Umarbeitung von Der Tote zu Der Reisekamerad; Das Andersensche Märchen und das Grimmsche Märchenmodell; Vom Grimmschen Märchenmodell zum Hoffmannschen Märchenmodell
  • Das Autobiographische Märchen: Das häßliche Entlein; Die Glocke; Der Schatten; Vom 'Märchen' zur 'Geschichte'; Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern; "Sie taugte nichts"; Abschließende Gesichtspunkte zur Gattungsentscheidung bei H. C. Andersen und deren historischer Signifikanz

 

 

 

♦  ♦  ♦

 

 

 

Henrik Ibsen  *

Zwei Vorträge

(Wissenschaftliche Reihe, 9), Metelen, 1998

 

 

 

 

 

  Inhalt:

 

  • Henrik Ibsen — Vom Epigonen zum Innovator
  • Peer Gynt — Ibsens Abschied von der 'Nationalromantik'

 

 


 

 

 


Gesammelte Studien zur skandinavischen Literatur (Hg.)

 

 

Gesammelte Studien zur skandinavischen Literatur, 1:

 

Studien zur Literatur des Mittelalters *
(Wissenschaftliche Reihe, 7), Metelen, 1998

 

 

  Inhalt:

 

  • Historizität und Kodifizierung — Überlegungen zu einem zentralen Aspekt des germanischen Heldenlieds
  • Von der Zwiespältigkeit des Rechts in der Droplaugar sona saga
  • Die Þiðreks saga als Dokument der norwegischen Literatur des 13. Jahrhunderts
  • Vǫlsunga saga — Überlegungen zu Quellen und Struktur

 

 

♦  ♦  ♦

 

 

 

Gesammelte Studien zur skandinavischen Literatur, 2:

 

Studien zur Literatur der Neuzeit * 

(Wissenschaftliche Reihe, 8), Metelen, 1998 

 

 

   Inhalt:

  • Die skandinavische Reisebeschreibung von Linné bis Andersen im Kontext der europäischen Literatur
  • 'Franskklassicism' und 'Gustavianische Antike' — Der Beitrag Skandinaviens zum neoklassizistischen Drama des 18. Jahrhunderts
  • (Rez. zu:) "Heinrich Heine — Werk und Wirkung in Dänemark"
  • Zur poetischen Struktur von Bjørnstjerne Bjørnsons Faderen
  • Die Modellhaftigkeit des Konflikts von Rationalität und Irrationalität in der Naturdiskussion Aakjærs
  • Zur Zweisprachigkeit von Edith Södergrans Dichten
  • (Rez. zu:) "Still wie Licht in windloser Gegend — Lyrik aus Finnland"
  • Lars Anderssons Werk als Ausdruck und Möglichkeit einer Transformation der Moderne

 

 

♦  ♦  ♦

  

 

Gesammelte Studien zur skandinavischen Literatur, 3:

 

Renaissance des 'Germanischen' vom 18. bis zum 20. Jahrhundert *

(Wissenschaftliche Reihe, 10), Metelen, 2001


 

 

  Inhalt:

 

  • Vorbemerkung
  • Studien zur Rezeption der "Edda" in der Neuzeit

I. Die Wiederentdeckung der Edda, ihre editio princeps und deren Wirkung

 

II. Rhapsodischer Stil und "schöne Prose" als poetologische Prinzipien der Herderschen Übersetzungen aus dem Altnordischen

  • Zur historischen Signifikanz einer emphatischen Germanenbefassung im 20. Jahrhundert — Altgermanistik und Jorge Luis Borges

I. Die Problematik einer Germanenbefassung im 20. Jahrhundert

    1. Ein neues Freiheitspathos — Die Problematik einer Germanenbefassung im

        20. Jahrhundert

    2. Kritikfiguren der Auseinandersetzung mit Germanenbefassung und Vergleichbarem    

    3. Jorge Luis Borges und sein Interesse an Germanischem

II. Der Fall der Altgermanistik

    1. Die nationalliberale Germanenbegeisterung

    2. Germanenberufung in der Altgermanistik des 20. Jahrhunderts

III. Die Bedeutung des 'Germanischen' im Werk von Jorge Luis Borges

   1. Borges als Germanist

   2. Sagawelt und Vorstadtwelt — Borges' Mann von der Rosa Ecke

   3. Borges' sagaorientiertes Erzählen — Kontext und historische Valenz

 

 

♦  ♦  ♦ 

 

 

 

Gesammelte Studien zur skandinavischen Literatur, 4:

 

Archaik oder Europa — Zur Literatur des isländischen Mittelalters

(Wissenschaftliche Reihe, 11), Metelen, 2007

 

 

  Inhalt:

 

  • Peripherie und Zentrum — Die skandinavische Literatur des Mittelalters als Reaktion auf die Literatur des europäischen Kontinents
  • Das andere Europa oder das Andere Europas — Überlegungen zur Darstellung des Glaubenswechsels in der mittelalterlichen isländischen Literatur
  • Archaik oder Europa — Theologisches Argument und Interpretation von Gewalt in der Fóstrbrœðra saga
  • Ex oriente lux — Zum Problem theologischer Sinngebung in der Heiðarvíga saga
  • Exkurs 1: Zur Rolle des clericus und deren Fehldeutung durch Kirsten Hastrup
  • Exkurs 2: Metaphorizität und theologischer Sinn — Zur Njáls saga

 

 

♦  ♦  ♦

 

 

 

Gesammelte Studien zur skandinavischen Literatur, 5:

 

Uwe Ebel, Christine Magerski

Henrik Ibsen *

Beiträge zum Werk eines Autors der europäischen Moderne

(Wissenschaftliche Reihe, 12), Metelen, 2007

 

  Inhalt:

 

  • Christine Magerski, Henrik Ibsen im deutschen literarischen Feld um 1900
  • Uwe Ebel, Peer Gynt — Ibsens Abschied von der Nationalromantik
  • Uwe Ebel, Katachrese und Ironie — Überlegungen zum theoriegeschichtlichen Ort der Argumentationsstruktur in Ibsens Die Frau vom Meer
  • Uwe Ebel, Ambiguitas — Zur symbolistischen Wende in Henrik Ibsens Dramatik

 

 

 ♦  ♦  ♦

 

 

Gesammelte Studien zur skandinavischen Literatur, 6

 

Nationalphilologie und Avantgarde
(Wissenschaftliche Reihe, 12)
(In Vorbereitung)

 

 

 


 

 

 

 

 

ÜBERSETZUNG

 

 

 

 

Juan José Hernández Medina *

 

Estudios sobre la adaptación cinematográfica de »El tambor de hojalata«


Studien zur Verfilmung von Günter Grass' »Blechtrommel«

Übertragung ins Deutsche von Uwe Ebel

Metelen, 2006

 

 

 


 

 

 

[Die mit * versehenen Titel sind in Buchform erhältlich unter:   dev-wisbu@t-online.de]